Angebote zu "Rahmen" (1035072 Treffer)

Samsung VG-SCFM43XC Rahmen für The Frame (43 Zoll)
€ 199.00 *
zzgl. € 6.95 Versand

Der richtige Rahmen für ihren Raum. The Frame passt so gut in jeden Wohnraum, weil Sie seinen Rahmen einfach austauschen können ? und damit an Ihren Wohnstil anpassen. Die Rahmen sind magnetisch und lassen sich deshalb ganz einfach am Standard-Metallrahmen von The Frame befestigen. Die Rahmen sind in drei Version erhältlich: in Walnuss Holzdesign und Beige Holzdesign sowie in Weiß Metall. Allgemeine Eigenschaften . Metall. Weiß. Kompatibilität . LS003 (43\´´). Maße (B x H x T in mm). 4 Teile, Oben und Unten: 970,2 x 42,4 x 16,5 / links und rechts: 560,8 x 42,4 x 16,5 mm. Verpackungsmaße: 1050 x 176 x 90 mm. Gewicht. Produkt: 0,9 Kg. Verpackung: 1,6 Kg. Zubehör . Kurzanleitung.´´

Anbieter: Schwab Versand
Stand: Nov 16, 2018
Zum Angebot
Samsung VG-SCFM43XC Rahmen für The Frame (43 Zoll)
€ 199.00
Angebot
€ 169.99 *
zzgl. € 6.95 Versand

Der richtige Rahmen für ihren Raum. The Frame passt so gut in jeden Wohnraum, weil Sie seinen Rahmen einfach austauschen können ? und damit an Ihren Wohnstil anpassen. Die Rahmen sind magnetisch und lassen sich deshalb ganz einfach am Standard-Metallrahmen von The Frame befestigen. Die Rahmen sind in drei Version erhältlich: in Walnuss Holzdesign und Beige Holzdesign sowie in Weiß Metall. Allgemeine Eigenschaften . Metall. Weiß. Kompatibilität . LS003 (43\´´). Maße (B x H x T in mm). 4 Teile, Oben und Unten: 970,2 x 42,4 x 16,5 / links und rechts: 560,8 x 42,4 x 16,5 mm. Verpackungsmaße: 1050 x 176 x 90 mm. Gewicht. Produkt: 0,9 Kg. Verpackung: 1,6 Kg. Zubehör . Kurzanleitung.´´

Anbieter: Schwab Versand
Stand: Nov 16, 2018
Zum Angebot
Samsung VG-SCFM43XC Rahmen für The Frame (43 Zoll)
€ 199.00
Angebot
€ 169.99 *
zzgl. € 6.95 Versand

Der richtige Rahmen für ihren Raum. The Frame passt so gut in jeden Wohnraum, weil Sie seinen Rahmen einfach austauschen können – und damit an Ihren Wohnstil anpassen. Die Rahmen sind magnetisch und lassen sich deshalb ganz einfach am Standard-Metallrahmen von The Frame befestigen. Die Rahmen sind in drei Version erhältlich: in Walnuss Holzdesign und Beige Holzdesign sowie in Weiß Metall. Allgemeine Eigenschaften . Metall. Weiß. Kompatibilität . LS003 (43\´´). Maße (B x H x T in mm). 4 Teile, Oben und Unten: 970,2 x 42,4 x 16,5 / links und rechts: 560,8 x 42,4 x 16,5 mm. Verpackungsmaße: 1050 x 176 x 90 mm. Gewicht. Produkt: 0,9 Kg. Verpackung: 1,6 Kg. Zubehör . Kurzanleitung.´´

Anbieter: Schwab - Schnäppchen
Stand: Nov 16, 2018
Zum Angebot
Samsung VG-SCFN43BM/XC 43-Zoll-TV-Rahmen
€ 215.75 *
zzgl. € 6.95 Versand

Kompatibilität. The Frame LS003. Zollgrößen: 43\´´. Material. Aluminium, Pulverbeschichtung. Abmessungen. Produkt (B x H x T), 4 Teile, oben und unten: 970,2 x 42,4 x 16,5 / links und rechts: 560,8 x 42,4 x 16,5 mm. Verpackung (B x H x T): 1050 x 176 x 90 mm. Gewicht. Produktgewicht: 0,9 kg. Gewicht mit Verpackung: 1,6 kg. Lieferumfang (Zubehör): 3x Holder (Cover Bottom). 4x Holder (Corner). Anleitung. Garantie.´´

Anbieter: Schwab Versand
Stand: Dec 8, 2018
Zum Angebot
Ghost AMR 29 Zoll Umwerfer-Montagekit KT0046 fü...
€ 13.90 *
zzgl. € 3.99 Versand

Ghost AMR 29 Zoll Umwerfer-Montagekit KT0046 für Shimano. Das Kit enthält: Nr. 1 - SM0836 - 1 spezial Senkkopfschraube - M5 x 12mm Nr. 2 - SM0850 - 1 spezial Senkkopfschraube - M5 x 15mm Nr. 3 - SM0842 - 2 Linsenkopfschraube - M5 x 10mm Nr. 4 - SM0568 - 1 Adapterblech - 43.6mm x 29.8mm x 2.5mm Nr. 5 - SM0837 - 1 Adapterteil - Ø8mm x 5mm Nr. 6 - SM0839 - 1 Adapter - 22.7mm x 16.7mm x M5

Anbieter: Bike24
Stand: Sep 19, 2018
Zum Angebot
Surly PUGSLEY 26´ Touring Fatbike Rahmenset - C...
€ 899.00
Angebot
€ 799.90 *
ggf. zzgl. Versand

Expeditionsplatform Zurück in den frühen zwanziger Jahren war man bei Surly müde, immer wieder über dieselben Geländearten zu fahren. Sie wollten dorthin, aber der Weg ging nur hier rüber. Die Surly Jungs wollten lange Ausritte am Strand machen. Man wollte im Winter der Passion weiter frönen. Es war ein ziemliches Rätsel. Da es da kein Fahrrad gab, welches all diese Dinge tun konnte. So wurde das Pugsley geboren und in die Welt entlassen, um bisher unbesiedeltes Gelände in Angriff zu nehmen. Seit dieser Zeit hat sich das Pugsley (und die Fatbikes im Allgemeinen) ziemlich stark weiterentwickelt. Das Pugsley stellt sich jetzt also erneut vor: Früher ein großartiges Allround-Fatbike, wurde das Pugsley als ultimative Offroad-Tourer- und Explorationsplatform umgestaltet. Minimalistische Off-Road-Touristen, Entdecker, die sich abseits der ausgetretenen Pfade bewegen wollen, und Survivalhelden, für die es keine Alternative gibt, werden Pugsleys breiteren Fußabdruck, einen längeren und stabileren Radstand und eine Fülle von Zubehörmontagen zu schätzen wissen. Im Fond ähnelt das Pugsley nun dem Rest der Offroad Touring-Modelle mit einigen Eigenheiten. Es hat ein 12x142 mm breites hinteren Ausfallende mit einer speziellen Rohloff-Drehmomentabstützung. Wenn Du lieber eine Standard 135 mm Schnellspannernabe verwenden möchtest, kannst Du dies mit den Surly 10/12 Adapter-Unterlegscheiben tun. Das Pugsley hat immer noch den 17,5 mm Versatz, für den Pugsley bekannt ist, aber die Gepäckhalteraufnahme ist nun versetzt, so dass normale Gepäckträger jetzt zentriert über den Reifen sitzen. Aber was nützt ein Gepäckträger, wenn man bei jedem Pedalschlag in die Tasche tritt, richtig? Um das zu mildern, verlängerte Surly die Kettenstreben des Pugsleys um 12 mm. Diese zusätzlichen 12 mm bedeuten auch zusätzliche Stabilität und ein verbessertes Handling. Während das komplette Rad auf Surlys Edna 26x4,3´ Reifen und einem vollen 1x11 Antriebsstrang rollt, kann das Heck, bei Verwendung einer breiteren Q-Faktor Kurbel, auch einem vollen 4,8 Zöller Platz machen (mit evtl. Einschränkungen im Antriebsstrangs muss man da aber einverstanden sein). Pugsley hat eine ganze Reihe von Montageoptionen - Drei-Pack-Halterungen (zwei an der Gabel, zwei am Unterrohr), eine Wasserflaschenhalterung am Sitzrohr und Halterungen für den vorderen und hinteren Gepäckträger. Schränke dich beim Essen nicht zu sehr ein - nehm dir einfach die ganze verdammte Küche mit! Die 135 mm Gabel von Pugsley hat den gleichen Versatz von 17,5 mm wie das Heck. Dies hilft bei der Austauschbarkeit der Räder, wenn die Kacke wirklich am Dampfen ist. Und vertraue Surly, die Kacke wird dampfen! Wirf den zusätzlichen Freilauf einfach auf die Vorderradnabe und mach den ´Ol Switcheroo´, wenn Du dich mit einer festgefahrenen Freilauf mitten im Nirgendwo wiederfindest. Jedes andere Fahrrad verlässt dich da. Das Pugsley bringt dich nach Hause. Wenn Du auf der Suche nach einem 4,8´-Reifen bist, der zum Heck passt, kann die Seriengabel einfach gegen eine Moonlander-Gabel getauscht werden. Du sollten aber wissen, dass dies die Austauschbarkeit der Räder verneint, so dass, wenn die Kacke mal wieder am Dampfen ist, Du dich vielleicht geradewegs in der Kacke wiederfindest. Das verwendete Hinterrad muss außermittig mit 17,5 mm Offset eingespeicht werden. Die passende Pugsley Gabel kommt mit 17,5 mm Offset und 135 mm Einbaubreite. Dabei ist zu beachten, dass die IS2000 Scheibenbremsaufnahme den Bremssattel weiter vom Ausfallende entfernt positioniert, als dies bei Vorderradnaben üblich ist. Es wird eine Nabe benötigt, bei der die Scheibe wie bei einer Hinterradnabe positioniert ist (Rear Disc Spacing). Bitte beachten Sie, dass der Rahmen vor Montage innen mit Korrosionsschutz behandelt werden muss. Bitte beachten Sie, dass wir für den Kauf von hochwertigen Rahmen nur die Zahlungsarten Vorkasse, Kreditkarte, Paypal, Amazon Pay und Sofortüberweisung anbieten.

Anbieter: Bike24
Stand: Sep 19, 2018
Zum Angebot
Surly PUGSLEY 26´ Touring Fatbike Rahmenset - C...
€ 899.00
Angebot
€ 799.90 *
ggf. zzgl. Versand

Expeditionsplatform Zurück in den frühen zwanziger Jahren war man bei Surly müde, immer wieder über dieselben Geländearten zu fahren. Sie wollten dorthin, aber der Weg ging nur hier rüber. Die Surly Jungs wollten lange Ausritte am Strand machen. Man wollte im Winter der Passion weiter frönen. Es war ein ziemliches Rätsel. Da es da kein Fahrrad gab, welches all diese Dinge tun konnte. So wurde das Pugsley geboren und in die Welt entlassen, um bisher unbesiedeltes Gelände in Angriff zu nehmen. Seit dieser Zeit hat sich das Pugsley (und die Fatbikes im Allgemeinen) ziemlich stark weiterentwickelt. Das Pugsley stellt sich jetzt also erneut vor: Früher ein großartiges Allround-Fatbike, wurde das Pugsley als ultimative Offroad-Tourer- und Explorationsplatform umgestaltet. Minimalistische Off-Road-Touristen, Entdecker, die sich abseits der ausgetretenen Pfade bewegen wollen, und Survivalhelden, für die es keine Alternative gibt, werden Pugsleys breiteren Fußabdruck, einen längeren und stabileren Radstand und eine Fülle von Zubehörmontagen zu schätzen wissen. Im Fond ähnelt das Pugsley nun dem Rest der Offroad Touring-Modelle mit einigen Eigenheiten. Es hat ein 12x142 mm breites hinteren Ausfallende mit einer speziellen Rohloff-Drehmomentabstützung. Wenn Du lieber eine Standard 135 mm Schnellspannernabe verwenden möchtest, kannst Du dies mit den Surly 10/12 Adapter-Unterlegscheiben tun. Das Pugsley hat immer noch den 17,5 mm Versatz, für den Pugsley bekannt ist, aber die Gepäckhalteraufnahme ist nun versetzt, so dass normale Gepäckträger jetzt zentriert über den Reifen sitzen. Aber was nützt ein Gepäckträger, wenn man bei jedem Pedalschlag in die Tasche tritt, richtig? Um das zu mildern, verlängerte Surly die Kettenstreben des Pugsleys um 12 mm. Diese zusätzlichen 12 mm bedeuten auch zusätzliche Stabilität und ein verbessertes Handling. Während das komplette Rad auf Surlys Edna 26x4,3´ Reifen und einem vollen 1x11 Antriebsstrang rollt, kann das Heck, bei Verwendung einer breiteren Q-Faktor Kurbel, auch einem vollen 4,8 Zöller Platz machen (mit evtl. Einschränkungen im Antriebsstrangs muss man da aber einverstanden sein). Pugsley hat eine ganze Reihe von Montageoptionen - Drei-Pack-Halterungen (zwei an der Gabel, zwei am Unterrohr), eine Wasserflaschenhalterung am Sitzrohr und Halterungen für den vorderen und hinteren Gepäckträger. Schränke dich beim Essen nicht zu sehr ein - nehm dir einfach die ganze verdammte Küche mit! Die 135 mm Gabel von Pugsley hat den gleichen Versatz von 17,5 mm wie das Heck. Dies hilft bei der Austauschbarkeit der Räder, wenn die Kacke wirklich am Dampfen ist. Und vertraue Surly, die Kacke wird dampfen! Wirf den zusätzlichen Freilauf einfach auf die Vorderradnabe und mach den ´Ol Switcheroo´, wenn Du dich mit einer festgefahrenen Freilauf mitten im Nirgendwo wiederfindest. Jedes andere Fahrrad verlässt dich da. Das Pugsley bringt dich nach Hause. Wenn Du auf der Suche nach einem 4,8´-Reifen bist, der zum Heck passt, kann die Seriengabel einfach gegen eine Moonlander-Gabel getauscht werden. Du sollten aber wissen, dass dies die Austauschbarkeit der Räder verneint, so dass, wenn die Kacke mal wieder am Dampfen ist, Du dich vielleicht geradewegs in der Kacke wiederfindest. Das verwendete Hinterrad muss außermittig mit 17,5 mm Offset eingespeicht werden. Die passende Pugsley Gabel kommt mit 17,5 mm Offset und 135 mm Einbaubreite. Dabei ist zu beachten, dass die IS2000 Scheibenbremsaufnahme den Bremssattel weiter vom Ausfallende entfernt positioniert, als dies bei Vorderradnaben üblich ist. Es wird eine Nabe benötigt, bei der die Scheibe wie bei einer Hinterradnabe positioniert ist (Rear Disc Spacing). Bitte beachten Sie, dass der Rahmen vor Montage innen mit Korrosionsschutz behandelt werden muss. Bitte beachten Sie, dass wir für den Kauf von hochwertigen Rahmen nur die Zahlungsarten Vorkasse, Kreditkarte, Paypal, Amazon Pay und Sofortüberweisung anbieten.

Anbieter: Bike24
Stand: Sep 19, 2018
Zum Angebot
Surly PUGSLEY 26´ Touring Fatbike Rahmenset - C...
€ 899.00
Angebot
€ 799.90 *
ggf. zzgl. Versand

Expeditionsplatform Zurück in den frühen zwanziger Jahren war man bei Surly müde, immer wieder über dieselben Geländearten zu fahren. Sie wollten dorthin, aber der Weg ging nur hier rüber. Die Surly Jungs wollten lange Ausritte am Strand machen. Man wollte im Winter der Passion weiter frönen. Es war ein ziemliches Rätsel. Da es da kein Fahrrad gab, welches all diese Dinge tun konnte. So wurde das Pugsley geboren und in die Welt entlassen, um bisher unbesiedeltes Gelände in Angriff zu nehmen. Seit dieser Zeit hat sich das Pugsley (und die Fatbikes im Allgemeinen) ziemlich stark weiterentwickelt. Das Pugsley stellt sich jetzt also erneut vor: Früher ein großartiges Allround-Fatbike, wurde das Pugsley als ultimative Offroad-Tourer- und Explorationsplatform umgestaltet. Minimalistische Off-Road-Touristen, Entdecker, die sich abseits der ausgetretenen Pfade bewegen wollen, und Survivalhelden, für die es keine Alternative gibt, werden Pugsleys breiteren Fußabdruck, einen längeren und stabileren Radstand und eine Fülle von Zubehörmontagen zu schätzen wissen. Im Fond ähnelt das Pugsley nun dem Rest der Offroad Touring-Modelle mit einigen Eigenheiten. Es hat ein 12x142 mm breites hinteren Ausfallende mit einer speziellen Rohloff-Drehmomentabstützung. Wenn Du lieber eine Standard 135 mm Schnellspannernabe verwenden möchtest, kannst Du dies mit den Surly 10/12 Adapter-Unterlegscheiben tun. Das Pugsley hat immer noch den 17,5 mm Versatz, für den Pugsley bekannt ist, aber die Gepäckhalteraufnahme ist nun versetzt, so dass normale Gepäckträger jetzt zentriert über den Reifen sitzen. Aber was nützt ein Gepäckträger, wenn man bei jedem Pedalschlag in die Tasche tritt, richtig? Um das zu mildern, verlängerte Surly die Kettenstreben des Pugsleys um 12 mm. Diese zusätzlichen 12 mm bedeuten auch zusätzliche Stabilität und ein verbessertes Handling. Während das komplette Rad auf Surlys Edna 26x4,3´ Reifen und einem vollen 1x11 Antriebsstrang rollt, kann das Heck, bei Verwendung einer breiteren Q-Faktor Kurbel, auch einem vollen 4,8 Zöller Platz machen (mit evtl. Einschränkungen im Antriebsstrangs muss man da aber einverstanden sein). Pugsley hat eine ganze Reihe von Montageoptionen - Drei-Pack-Halterungen (zwei an der Gabel, zwei am Unterrohr), eine Wasserflaschenhalterung am Sitzrohr und Halterungen für den vorderen und hinteren Gepäckträger. Schränke dich beim Essen nicht zu sehr ein - nehm dir einfach die ganze verdammte Küche mit! Die 135 mm Gabel von Pugsley hat den gleichen Versatz von 17,5 mm wie das Heck. Dies hilft bei der Austauschbarkeit der Räder, wenn die Kacke wirklich am Dampfen ist. Und vertraue Surly, die Kacke wird dampfen! Wirf den zusätzlichen Freilauf einfach auf die Vorderradnabe und mach den ´Ol Switcheroo´, wenn Du dich mit einer festgefahrenen Freilauf mitten im Nirgendwo wiederfindest. Jedes andere Fahrrad verlässt dich da. Das Pugsley bringt dich nach Hause. Wenn Du auf der Suche nach einem 4,8´-Reifen bist, der zum Heck passt, kann die Seriengabel einfach gegen eine Moonlander-Gabel getauscht werden. Du sollten aber wissen, dass dies die Austauschbarkeit der Räder verneint, so dass, wenn die Kacke mal wieder am Dampfen ist, Du dich vielleicht geradewegs in der Kacke wiederfindest. Das verwendete Hinterrad muss außermittig mit 17,5 mm Offset eingespeicht werden. Die passende Pugsley Gabel kommt mit 17,5 mm Offset und 135 mm Einbaubreite. Dabei ist zu beachten, dass die IS2000 Scheibenbremsaufnahme den Bremssattel weiter vom Ausfallende entfernt positioniert, als dies bei Vorderradnaben üblich ist. Es wird eine Nabe benötigt, bei der die Scheibe wie bei einer Hinterradnabe positioniert ist (Rear Disc Spacing). Bitte beachten Sie, dass der Rahmen vor Montage innen mit Korrosionsschutz behandelt werden muss. Bitte beachten Sie, dass wir für den Kauf von hochwertigen Rahmen nur die Zahlungsarten Vorkasse, Kreditkarte, Paypal, Amazon Pay und Sofortüberweisung anbieten.

Anbieter: Bike24
Stand: Sep 19, 2018
Zum Angebot
Surly PUGSLEY 26´ Touring Fatbike Rahmenset - C...
€ 899.00
Angebot
€ 799.90 *
ggf. zzgl. Versand

Expeditionsplatform Zurück in den frühen zwanziger Jahren war man bei Surly müde, immer wieder über dieselben Geländearten zu fahren. Sie wollten dorthin, aber der Weg ging nur hier rüber. Die Surly Jungs wollten lange Ausritte am Strand machen. Man wollte im Winter der Passion weiter frönen. Es war ein ziemliches Rätsel. Da es da kein Fahrrad gab, welches all diese Dinge tun konnte. So wurde das Pugsley geboren und in die Welt entlassen, um bisher unbesiedeltes Gelände in Angriff zu nehmen. Seit dieser Zeit hat sich das Pugsley (und die Fatbikes im Allgemeinen) ziemlich stark weiterentwickelt. Das Pugsley stellt sich jetzt also erneut vor: Früher ein großartiges Allround-Fatbike, wurde das Pugsley als ultimative Offroad-Tourer- und Explorationsplatform umgestaltet. Minimalistische Off-Road-Touristen, Entdecker, die sich abseits der ausgetretenen Pfade bewegen wollen, und Survivalhelden, für die es keine Alternative gibt, werden Pugsleys breiteren Fußabdruck, einen längeren und stabileren Radstand und eine Fülle von Zubehörmontagen zu schätzen wissen. Im Fond ähnelt das Pugsley nun dem Rest der Offroad Touring-Modelle mit einigen Eigenheiten. Es hat ein 12x142 mm breites hinteren Ausfallende mit einer speziellen Rohloff-Drehmomentabstützung. Wenn Du lieber eine Standard 135 mm Schnellspannernabe verwenden möchtest, kannst Du dies mit den Surly 10/12 Adapter-Unterlegscheiben tun. Das Pugsley hat immer noch den 17,5 mm Versatz, für den Pugsley bekannt ist, aber die Gepäckhalteraufnahme ist nun versetzt, so dass normale Gepäckträger jetzt zentriert über den Reifen sitzen. Aber was nützt ein Gepäckträger, wenn man bei jedem Pedalschlag in die Tasche tritt, richtig? Um das zu mildern, verlängerte Surly die Kettenstreben des Pugsleys um 12 mm. Diese zusätzlichen 12 mm bedeuten auch zusätzliche Stabilität und ein verbessertes Handling. Während das komplette Rad auf Surlys Edna 26x4,3´ Reifen und einem vollen 1x11 Antriebsstrang rollt, kann das Heck, bei Verwendung einer breiteren Q-Faktor Kurbel, auch einem vollen 4,8 Zöller Platz machen (mit evtl. Einschränkungen im Antriebsstrangs muss man da aber einverstanden sein). Pugsley hat eine ganze Reihe von Montageoptionen - Drei-Pack-Halterungen (zwei an der Gabel, zwei am Unterrohr), eine Wasserflaschenhalterung am Sitzrohr und Halterungen für den vorderen und hinteren Gepäckträger. Schränke dich beim Essen nicht zu sehr ein - nehm dir einfach die ganze verdammte Küche mit! Die 135 mm Gabel von Pugsley hat den gleichen Versatz von 17,5 mm wie das Heck. Dies hilft bei der Austauschbarkeit der Räder, wenn die Kacke wirklich am Dampfen ist. Und vertraue Surly, die Kacke wird dampfen! Wirf den zusätzlichen Freilauf einfach auf die Vorderradnabe und mach den ´Ol Switcheroo´, wenn Du dich mit einer festgefahrenen Freilauf mitten im Nirgendwo wiederfindest. Jedes andere Fahrrad verlässt dich da. Das Pugsley bringt dich nach Hause. Wenn Du auf der Suche nach einem 4,8´-Reifen bist, der zum Heck passt, kann die Seriengabel einfach gegen eine Moonlander-Gabel getauscht werden. Du sollten aber wissen, dass dies die Austauschbarkeit der Räder verneint, so dass, wenn die Kacke mal wieder am Dampfen ist, Du dich vielleicht geradewegs in der Kacke wiederfindest. Das verwendete Hinterrad muss außermittig mit 17,5 mm Offset eingespeicht werden. Die passende Pugsley Gabel kommt mit 17,5 mm Offset und 135 mm Einbaubreite. Dabei ist zu beachten, dass die IS2000 Scheibenbremsaufnahme den Bremssattel weiter vom Ausfallende entfernt positioniert, als dies bei Vorderradnaben üblich ist. Es wird eine Nabe benötigt, bei der die Scheibe wie bei einer Hinterradnabe positioniert ist (Rear Disc Spacing). Bitte beachten Sie, dass der Rahmen vor Montage innen mit Korrosionsschutz behandelt werden muss. Bitte beachten Sie, dass wir für den Kauf von hochwertigen Rahmen nur die Zahlungsarten Vorkasse, Kreditkarte, Paypal, Amazon Pay und Sofortüberweisung anbieten.

Anbieter: Bike24
Stand: Sep 19, 2018
Zum Angebot
Surly PUGSLEY 26´ Touring Fatbike Rahmenset - C...
€ 899.00
Angebot
€ 799.90 *
ggf. zzgl. Versand

Expeditionsplatform Zurück in den frühen zwanziger Jahren war man bei Surly müde, immer wieder über dieselben Geländearten zu fahren. Sie wollten dorthin, aber der Weg ging nur hier rüber. Die Surly Jungs wollten lange Ausritte am Strand machen. Man wollte im Winter der Passion weiter frönen. Es war ein ziemliches Rätsel. Da es da kein Fahrrad gab, welches all diese Dinge tun konnte. So wurde das Pugsley geboren und in die Welt entlassen, um bisher unbesiedeltes Gelände in Angriff zu nehmen. Seit dieser Zeit hat sich das Pugsley (und die Fatbikes im Allgemeinen) ziemlich stark weiterentwickelt. Das Pugsley stellt sich jetzt also erneut vor: Früher ein großartiges Allround-Fatbike, wurde das Pugsley als ultimative Offroad-Tourer- und Explorationsplatform umgestaltet. Minimalistische Off-Road-Touristen, Entdecker, die sich abseits der ausgetretenen Pfade bewegen wollen, und Survivalhelden, für die es keine Alternative gibt, werden Pugsleys breiteren Fußabdruck, einen längeren und stabileren Radstand und eine Fülle von Zubehörmontagen zu schätzen wissen. Im Fond ähnelt das Pugsley nun dem Rest der Offroad Touring-Modelle mit einigen Eigenheiten. Es hat ein 12x142 mm breites hinteren Ausfallende mit einer speziellen Rohloff-Drehmomentabstützung. Wenn Du lieber eine Standard 135 mm Schnellspannernabe verwenden möchtest, kannst Du dies mit den Surly 10/12 Adapter-Unterlegscheiben tun. Das Pugsley hat immer noch den 17,5 mm Versatz, für den Pugsley bekannt ist, aber die Gepäckhalteraufnahme ist nun versetzt, so dass normale Gepäckträger jetzt zentriert über den Reifen sitzen. Aber was nützt ein Gepäckträger, wenn man bei jedem Pedalschlag in die Tasche tritt, richtig? Um das zu mildern, verlängerte Surly die Kettenstreben des Pugsleys um 12 mm. Diese zusätzlichen 12 mm bedeuten auch zusätzliche Stabilität und ein verbessertes Handling. Während das komplette Rad auf Surlys Edna 26x4,3´ Reifen und einem vollen 1x11 Antriebsstrang rollt, kann das Heck, bei Verwendung einer breiteren Q-Faktor Kurbel, auch einem vollen 4,8 Zöller Platz machen (mit evtl. Einschränkungen im Antriebsstrangs muss man da aber einverstanden sein). Pugsley hat eine ganze Reihe von Montageoptionen - Drei-Pack-Halterungen (zwei an der Gabel, zwei am Unterrohr), eine Wasserflaschenhalterung am Sitzrohr und Halterungen für den vorderen und hinteren Gepäckträger. Schränke dich beim Essen nicht zu sehr ein - nehm dir einfach die ganze verdammte Küche mit! Die 135 mm Gabel von Pugsley hat den gleichen Versatz von 17,5 mm wie das Heck. Dies hilft bei der Austauschbarkeit der Räder, wenn die Kacke wirklich am Dampfen ist. Und vertraue Surly, die Kacke wird dampfen! Wirf den zusätzlichen Freilauf einfach auf die Vorderradnabe und mach den ´Ol Switcheroo´, wenn Du dich mit einer festgefahrenen Freilauf mitten im Nirgendwo wiederfindest. Jedes andere Fahrrad verlässt dich da. Das Pugsley bringt dich nach Hause. Wenn Du auf der Suche nach einem 4,8´-Reifen bist, der zum Heck passt, kann die Seriengabel einfach gegen eine Moonlander-Gabel getauscht werden. Du sollten aber wissen, dass dies die Austauschbarkeit der Räder verneint, so dass, wenn die Kacke mal wieder am Dampfen ist, Du dich vielleicht geradewegs in der Kacke wiederfindest. Das verwendete Hinterrad muss außermittig mit 17,5 mm Offset eingespeicht werden. Die passende Pugsley Gabel kommt mit 17,5 mm Offset und 135 mm Einbaubreite. Dabei ist zu beachten, dass die IS2000 Scheibenbremsaufnahme den Bremssattel weiter vom Ausfallende entfernt positioniert, als dies bei Vorderradnaben üblich ist. Es wird eine Nabe benötigt, bei der die Scheibe wie bei einer Hinterradnabe positioniert ist (Rear Disc Spacing). Bitte beachten Sie, dass der Rahmen vor Montage innen mit Korrosionsschutz behandelt werden muss. Bitte beachten Sie, dass wir für den Kauf von hochwertigen Rahmen nur die Zahlungsarten Vorkasse, Kreditkarte, Paypal, Amazon Pay und Sofortüberweisung anbieten.

Anbieter: Bike24
Stand: Sep 19, 2018
Zum Angebot